Unimatrix107 Vol.1

headUNIEs ist vollbracht und nur die Hälfte geschafft. So ist das, wenn man mit Profis arbeitet und einen dicken Themenkatalog hinwirft, den man in 90Minuten packen möchte. Ganz ehrlich, ich hätte nicht damit gerechnet, dass wir wirklich soviel Zeit brauchen für das Headthema „NGE/EVA“ und dabei bin ich nur bruchstückhaft ins Detail gegangen, aber es war alles sehr unterhaltsam und ich hoffe ihr habt genausoviel Spass dabei uns zuzuhören.
Da alles nicht in einen Podcast gepasst hat wird der Pilot in 2 Teile erscheinen, nächster Podcast wird dann in etwa 2 Wochen erscheinen.
Die Audioqualität ist nicht die Beste. Ich gelobe aber Besserung, muss noch austesten wie ich das so einstelle.Unimatrix107Cover

Themen:
Neon Genesis Evangelion
Rebuilt of Evangelion
DvDs / BDs & Manga
FSK & Zensierung

Podcast:

VideoVersion in FullHD:

DDL: Unimatrix107 Vol.1

Zusatz zum Podcast:

EVA 3.33 Trailer

HijugaLPs

Link zum BD und DvD Frage-Antwortspiel
Seasonlisten: FansubDB.net & Moetron
Ich finde leider nicht den Vergleich von den OnePiece Überarbeitung für Europa, falls wer den Link hat, bitte in die Kommentare.
FSK

NanaOne & Peachecake Blog107.de Universum Anime

Feedback in den Kommentaren und unter #unimatrix107 bei Twitter.
Bis zum nächsten Mal.

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Skype: dj-anime@web.de | www.Peachcake.de | www.Anihabara.de | https://soundcloud.com/shinjinoir | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR
Dieser Beitrag wurde unter Podcast abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Unimatrix107 Vol.1

  1. a1Do255 schreibt:

    Zur TV-Zensur von One Piece im japanischem Fernsehen (zu den blau hinterlegten Bereichen runterscrollen): Klick!
    Ist das einzige, was mir bekannt ist.

    Zum Podcast an sich: war überraschend gut anzuhören und hatte einen guten Diskussionsfluss, wobei leider alex_roston und Muetsch verständlicherweise recht wenig zu NGE beitragen konnten.
    Zu OmU im deutschen Fernsehen stellt sich mir die Frage, ob es heutzutage eigentlich ein (Geld-)Problem ist eine sekundäre Tonspur mit O-Ton und Untertitel via TV zu übertragen. Bei modernen Fernsehern lassen sich doch weitere Kanäle und Untertitel problemlos hinzuschalten, wenn der Sender das anbietet. Warum nicht flächendeckend?
    Bei ProsiebenMAXX sollen die Animeserien im Mittagsprogramm doch nur gedubbt ausgestrahlt werden und nur die Serien/Filme am Abend, wenn die Ü30-Zielgruppe angesprochen werden soll, werden mit Untertiteln gezeigt.

    • Shinji_NOIR schreibt:

      Jah das war uns von Anfang an klar, dass die beiden zumindest zu dem nicht soviel sagen können. Aber es waren ja noch einige mehr Themen geplant xD. Muetsch hatte aber 1. nicht soviel Zeit und 2. habe ich nicht damit gerechnet, dass wir für das erste Thema soviel Zeit brauchen. Der nächste Podcast wird wahrscheinlich, wenn nichts dazwischen kommt in 2 Weeks kommen und da sind dann die restlichen Themen drin.
      Wenn das ebenfalls gut ankommt, geht der in Serie 😉
      Und zu deiner Frage beetogen auf TV und 2. Aduio/Text Spur, eigentlich müsste das möglich sein, würde aber tatsächlich den Sendern wohl zuviel Geld kosten, da sie dann ne andere Frequenz zu kaufen müssten um dort die separate Spur zu senden. Vlt wird das in Zukunft ja besser, dass man den Kram vlt über eine Frequenz einspeisen kann und man dann wählen kann.

    • alex_roston schreibt:

      „Zur TV-Zensur von One Piece im japanischem Fernsehen (zu den blau hinterlegten Bereichen runterscrollen): Klick!“
      >> Schande über mich, dass mir die Stelle nicht eingefallen ist. Zumal ich die Seite auch quasi studiert habe ^^;.
      Bei deren Vergleichen wird nämlich auch nochmal deutlich, dass RTL2 oft auch die Folgen von Gewalteinwirkungen zensiert hat, was der FSK widerspricht. Diese sieht ja nur vor, dass die Gewalthandlungen an sich um diese Sendezeit zensiert werden sollten. Leider kam ich im Podcast nicht noch dazu, dies zu erwähnen^^.

      • a1Do255 schreibt:

        Wobei auch Gewalteinwirkungen generell nicht zensurwürdig wären nach FSK. Bei Gewaltspitzen und solchen Szenen in denen sich Leute ein Messer einfach so aus dem Körper ziehen, sieht die Sache schon anders aus, da dort Nachahmungspotential (beim Rausziehen) besteht. Bei solchen Szenen halte ich eine Zensur im Tagesprogramm für durchaus gerechtfertigt. Die Dialogzensur ist und bleibt trotzdem eine Todsünde.

      • alex_roston schreibt:

        Sicher, nur weil sich ein Chara mal kurz den Finger ritzt, will die FSK nicht, dass man das cuttet^^. Aber One Piece hat ja teils heftige Gewaltszenen, wenn auch kein Gore oder dergleichen dabei ist.
        Zu Dialogzensur muss ich, glaube ich, nichts sagen^^.

  2. Pingback: Podcast-Time again | Alex' Anime Allerlei

  3. kaminowar schreibt:

    Hab ehrlich gesagt nicht erwartet, dass es so gut vonstattengeht. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s