Animelivestream 13-08-2013 Review

Review-livestream

Was? Schon wieder ein Animelivestreamabend und ich war nicht dabei?
Wenn du dich zu dieser Gruppe aus den ersten beiden Fragen zählst und keinen trifftigen Grund hast, nicht dabei gewesen zu sein. Dann… SCHÄME DICH IN DIE ECKE!
Aber gut, du darfst dir gerne das Review hier ansehen und bekommst hoffentlich Motivation zum reinschauen. Ich werde jetzt einmal kurz den Stream rückblickend zusammenfassen. Knapp 39 Minuten lief der Stream mehr oder weniger in Ordnung und dann wurde abgebrochen, da die Reichsdeutschen und andere Faggots die Justin_Bieber aka Twitchserver überlastet haben.

So das war das Review, ich hoffe euch hat es gefallen und bis zum nächsten Mal.

Wer es glaub wird selig. xD

Der Stream startet heute um 20:30Uhr relativ pünktlich und wir werden in der allseits geliebten Art und Weise von unserer NanaOne.net Propagandacrew (Gebbi, Muetsch und Blacky) begrüßt. Darüber hinaus geht es auch gleich zur Sache. Der Wochenrückblick ist wie immer eine bunte Mischung aus allem. Muetsch erzählt von seinen Streicherfahrungen die er im Moment sammelt. Seine lieblings Farbe ist scheinbar Pink – wer hätte es gedach – hinzu gesellen sich dann noch ein paar Blutsprenkler an der Wand. Einfach damit die Optic auch stimmt. Weiter geht es zu Blacky bzw unserem Englandkorrespondent, welcher auf seiner Arbeit von einem deutschen Rentner wunderschön betitelt wurde „Sie sind doch Reichsdeutscher…“. Und das ist nun auch das Wort des Abends.

Wir sind doch alle Reichsdeutsche. #Rudelficken

Ein kleiner Newseinblender von den Moderatoren besagt, dass am Donnerstag 15.08.2013 um 18Uhr sich alle im Peachcake.de TS einfinden sollen, die gerne mit Muetsch und Alex_Roston über Themen für die Leiptziger Buchmesse reden wollen.
Weiter im Text geht es mit den beliebten Themen „Klogeschichten und eklige Körperverletzungen“.

Soviel zur Einleitung des Streams. Und nun gehen wir weiter zu den animerelevanten Themen. NanaOne.net hat eine Umfrage gestartet, wie wir in Zukunft unseren Stream sehen wollen. Zum Stream sind die folgenden Daten aktuell:

  • Auf Deutsch, wenn der Sub von einer Gruppe stammt, die üblicherweise gute Subs produziert (68%, 133 Votes)
  • Generell deutsche Subs zeigen (sofern verfügbar), unabhängig von der Qualität (aber bevorzugt gute Gruppen) (24%, 47 Votes)
  • Nur englische Subs zeigen (8%, 17 Votes)

Total Voters: 197

Wer noch nicht gevotet hat, sollte dies nachholen, denn es läuft nicht mehr lange. Das zweite Voting ist natürlich das, was wir als erstes im Stream sehen wollen und so sehen die Ergebnisse aus:

Sommerseason 2013 #4 (13.08.2013) 

  • Danganronpa (48%, 91 Votes)
  • Hyperdimension Neptunia (47%, 90 Votes)
  • Silver Spoon (27%, 51 Votes)
  • Makai Ouji – Devils and Realist (23%, 44 Votes)
  • Stella Jogakuin Koutouka C3-bu (21%, 39 Votes)

Total Voters: 190

Die fett und schwarz unterlegten Teile im Vote sind meine Klicks, gilt ebenfalls für das obere Voting. Und somit steht die Reihenfolge fest und wir können zum ersten Animepart gehen.

___________________

Animepart #1

Danganronpa
Season: Summerseason 2013
Studio: Lerche
Sub by Panda-Square.net

Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=IA25NpjPVNA

Zum Start des Anime wird noch geschertzt ob Gebbi alle einstellungen richtig hat. Als ein Festival aus Laganistan sich auf den Bildschirmen der Community abzeichnet, wird wie verrückt versucht das Ganze zu retten. Kurzer Hand entschließt man sich für einen Serverwechsel, da die Reichsdeutschen und andere Faggots einfach mal die Justin/Twitchserver lahmlegen. Gute 40Minuten dauert es bis der Stream wieder steht in der ultimativen SD-Qualitätsform. Willkommen zurück in der Vergangenheit. Wer jetzt glaubt, dass Gebbi hier völlig am Failen ist, der liegt dieses Mal falsch. Er kann nichts für die Faggots, welche die Server alle überlasten. Anime geht um 21:40Uhr also weiter.
Zum Anime direkt kann ich nicht viel sagen, da mir das Ganze nicht sonderlich gefallen hat. CGI war viel vorhanden bzw das Intro war reinste CGI Animation. Was wohl damit zusammen hängt, dass Danganrompa auf einem Spiel basiert. Das Charadesign ist arg Stereotypisch und mir persönlich gefallen die Augen absolut nicht. Musikalisch ist es recht gut, aber das war es auch schon. Die Community und die Moderatoren diskutieren eifrig über den Anime und dessen Anlehnung an das Battle Royal-prinzip, welches auch in „Die Tributen von Panem“ und anderen Filmen vorkommt. Muetsch kommentierte den Anime bei der Hälfte etwa folgend „Oh man, ich hoffe – das geht ganz schnell vorbei“. Alex_Roston dürfte sich wahrscheinlich über die Portion IDOLS gefreut haben.

Bewertung:
Meine: 3 von 10 – Ich hing bei den Augen fest und diese haben mir nicht gefallen.
MAL: 7.671 bei 11726 Bewertungen
Community: 5,19 bei 62 Bewertungen
Gebbi: 7 von 10
Muetsch: 3 von 10
Blacky: 8 von 10 – Werde auf jedenfall weiter sehen.

Podcastaufnahme:
Trollaufnahme – Werbung für das Beste aus der welt des Käses im Podcast  – Seriöser Content zum Anime.

__________

Animepart #2

Bevor wir zum nächsten aimepart kommen, gibt es noch ein sensationell interessantes thema zu erörtern. Und zwar geht es hierbei um „blutende Pobacken“ die basierend auf den Gesprächen von Sayo97 und Hans_Yolo entstanden. Desweiteren ist der Zeitplan völlig zerfickt und es wird sich auch jetzt nicht mehr beeilt, diesen einzuholen.

Hyperdimension Neptunia
Season: Summerseason 2013
Studio David Production
Sub by Peachcake.de

Trailer:

Neptunia hatten wir, also das Unimatrix107 Team im letzten Podcast thematisiert und mit der ersten Episode bin ich bis jetzt zufrieden. die Optic ist sehr gut und auch die Musik lässt sich hören. Auffällig ist wie schon im Podcast erwähnt, dass einige Charas im Anime einfach viel zu große Oberweiten haben, aber es gibt Menschen die drauf stehen. Meins ist es jedoch nicht, dennoch ist das Charadesign ansehnlich und recht gut gelungen. In der Community taucht auch folgendes Bild auf, welches die Characktere mit einzelnen Consolen gleich setzt beziehungsweise welche Console welcher Charakter darstellen soll.

Die Story ist bisher recht seicht gehalten, aber für die erste episode doch recht interessant. Es geht im prinzip um Neptune, die versucht eine richtige Göttin zu werden. Sie ist zwar über ihr Reich quasie die Göttin, weiß aber eigentlich nicht genau was eine Göttin machen muss und daher beschließt sie in die Lehre einer anderen Göttin zu gehen. Dabei landet sie bei Noire und die Action beginnt.

Bewertung:
Meine: 7 von 10 – Optic und Sound sind cool. Story kp – muss mehr Folgen sehen.
MAL: 7.021 bei 3208 Bewertungen
Community: 6,26 bei 58 Bewertungen
Gebbi: 5 von 10
Muetsch: 4 von 10
Blacky: 3 von 10

Podcastaufnahme:
Werbung mal wieder + seröses zum Anime mit Trollkram.

____________________

Animepart #3

Silver Spoon
Season: Summerseason 2013
Studio: A1 Picture

LIZENZIERT by Peppermint-Anime.de

Trailer:

Der Anime ist von Peppermint-Anime in Deutschland lizenziert und von daher sollte man sich den anime auch dort anschauen, wenn man ihn sehen will. Zu Silver Spoon direkt – es ist eine Art Propaganda-Anime für den Bereich Bauer/Farm und Landwirtschaft. Kleiner Sidekick, es gibt in Deutschland zum Beispiel eine Bauernvereinigung die weltweit agiert und deren Höfe zur Verfügung stellt, einläd zum Schauen wie man ein Bauernhof führt und so weiter. Dies wird auch gut angenommen. In einem Bericht auf NDR1 wurde einer dieser Bauern interviewt und dieser erzählte, dass er schon Japaner und andere ausländische Bauern auf seinem Hof hatte, die gerne dazu lernen wollten. So nun aber zurück zum Anime. Es dreht sich also bei Silver Spoon um das Thema Landwirtschaft von Kühe pflegen und im Hühnerstall eier einsammeln und so weiter. Die animationen sind recht gut, auch wenn es diverste CGI Grafiken gibt im Bereich der Tiere. Wo sie allerdings etwas gefailt haben aus meiner sicht, waren die Proportionen beim riesen Pferd und Muetsch erfreut sich an den Laufanimationen. Hier och einmal extra für Aldo ein Screen von den CGI-Kühen, weil er es nicht Wahr haben wollte:

THX an der Stelle an MetalFire für den Screen. Die Musik ist neben bei erwähnt recht gut geworden. Zum Schluss bzw nach dem Anime haben alle Hunger, ob das eine geheime Botschaft in Silver Spoon ist? Wer weiß, erst einmal was zu Essen machen bin.
Zitat:
„MetalFire: ich musste nach der ersten folge damals auch was essen…“ Dies unterstützt somit meine These von unterschwelligen botschaften in Silver Spoon. 😉

Bewertung:
Meine: 4 von 10 – Obwohl die Idee recht gut ist, das Thema Landwirtschaft wieder interessanter zu machen.
MAL: Score: 7.801 (scored by 4889 users)
Community: 5,57 bei 51 Bewerter
Gebbi: 5 von 10
Muetsch: 5 von 10
Blacky: 5 von 10

Podcastaufnahme:
Recht normal gehalten, also infos zum studio, Peppermint und Co.

____________________

Animepart #4

Makai Ouji – Devils and Realist
Season: Summerseason 2013
Studio: Studio Pierrot
Sub by Panda-Square.net

Trailer:

Kommen wir zum schlechtesten Anime des Abends und das ist Makai Ouji. Ja ich habe ihn wirklich als schlechtesten Anime des Abens betitelt und nicht nur das. Laut Paotto unserem Statistiknazi ist er sogar auf Platz 4 der gesamten Flopliste. Getopt wir er nur von Platz 1 „Sparrows Hotel“, Platz 2 „Vassalord“ und Platz 3 „Cyclops Shoujo Saipuu“ und hinter Makai Ouji sitzt auf Platz 5 „Aku no Hana“.
Kurz zum Anime gesagt… er ist schwul! Also nicht so unterschwellig oder wo man noch mit leben könnte. Es fängt schon beim Charadesign an und endet in den Dialogen. Eigentlich ist der Anime ja auf das weibliche Volk getrimmt, aber selbst diese sind vom Anime ausnahmsweise wenig angetan. Yokoo-chan empfielt auch lieber den Manga als den Anime und HotaruKiryu bewertet den Anime mit 4. Ach nur um das klar zu stellen, ich habe nichts gegen wirkliche Homosexuelle oder so, aber hier ist es einfach so gezwungen und übertrieben Shonen-Ai und das missfällt mir stark. Zur Story gibt es wenig zu sagen. Es dreht sich um eine Schule auf der scheinbar nur Jungs sind, einen blonden Mainchar und es gibt einen epischen Kevin als Charakter. Dämonen tauchen auch auf und eine ziege und wir wissen ja wenn Ziegen auftauchen. Erinnerung einfach an den Anime Detectiv Inabah und es ist alles klar. Ich habe mir neben bei versucht die NanaOne Sommerurlaubsgeschichte von Strudel-Popkorn darunter vorzustellen und bedingt wurde der Anime dadurch ein µ lustig. Einfach die Namen austauschen und dafür Gebbi, Muetsch und Blacky eintauschen. Aber es hilft alles nichts. Nach der Hälfte wollte ich abbrechen, aber der Wunsch wird abgelehnt. Positiv fällt eigentlich bisher nur das Opening auf.

Bewertung:
Meine: 0 von 10 – *gähn*
MAL: 7.151 bei 3777 Bewertungen
Community: 2,52 bei 48 Bewertungen
Gebbi: 1 von 10
Muetsch: 1 von 10
Blacky: 1 von 10

Podcastaufnahme:
Kurz und knackig, die Moderatoren haben scheinbar auch keine Lust sich lange damit noch weiter zu befassen.

____________________

Animepart #5

Stella Jogakuin Koutouka C3-bu
Season: Summerseason 2013
Studio: GainaX
Sub by Shou-Subs

Trailer aka Opening:

Kurz gesagt hat GainaX K-ON gerippt und mit Waffenaction aufpolliert. Das ist in etwa der anime. Es dreht sich um junge Mädchen die mit Softair Knarren auf einer Schule in Kriegsszenarien einsteigen und das ist tatsächlich interessant und sehr gut umgesetzt. Gainax ist ja vor allem durch Neon Genesis Evangelion und der Rebuild Version EVANGELION bekannt eworden. Und jetzt bringt das Studio mal wieder etwas mit mehr Comedy an den Start und aus meiner Sicht … nee nehmen wir blacky, er sitzt ja schon die ganze zeit beim Stream auf glühenden Kohlen.
Blacky: Ich schäme mich schon ein wenig, aber ich habe gerade einen Überständer in der Hose. Die haben sogar den echten Sound der Waffen verwendet.“ Somit gehört dieser Anime schon einmal zu den Favos von Blacky. Ich finde es auch sehr schön, wie sie mit der Musik umgegangen sind. Etwas klassische Musikinstrumente wie in den 90er Anime like Cowboy Bebop oder so. also Basslines in Actionsequenzen. Richtig richtig gut gewerden. Story generel ist aber leider etwas seicht, also in der ersten Episode.

Bewertung:
Meine: 7 von 10 – Weil ich Gainax Fan bin zumindest NGE/EVA und noch ein paar andere gute anime aus dem Haus. Der Anime hier selbst ist auch sehenswert. 🙂
MAL: 7.121 bei 3342 Bewertungen
Community: 6,98 bei 51 Bewertungen
Gebbi: 7 von 10
Muetsch: 5 von 10
Blacky: 8 von 10 – Werde ihn definitv weiter sehen.

Podcastaufnahme:
Seröser Conten mit viel zum Stduio GainaX und dem Anime selbst.

____________________

So damit ist der Animestreamabend auch geschafft. Nächste Woche kommt kein Summerseason-Stream aber wohl etwas anderes. Bitte auf NanaOne.net die News im auge behalten.
Soeben habe ich von Paotto neue Daten bekommen, bezogen auf „schlechtesten und besten Anime“ erhalten und setze diese einfach hier unten mit ran.
StatistikDanke Paotto für deine Mühen.

Fazit des Streams:
Ziemlich turbolent und durchwachsen, weil die Server gesponnen haben aber sonst. Ausgewogenes Programm, trotz des üblen Anime den wir als 4. gesehen haben. Habe mich wieder sehr unterhaltend gefühlt.
Bin schon gespannt was im nächsten Stream so passiert.

Nch dem Stream war wieder Aftershowparty im Newseule.de TS – solltet ruhig auch mal reinschnuppern ist recht witzig.

Für alle die den Stream nicht gesehen haben und es gerne möchten, hier die beiden Savestreams. Wenn sie nicht mehr funktionieren, hat Gebbi nicht auf speichern gedrückt.

Teil 1:
http://www.justin.tv/nanaone/b/445196145
Teil 2:
http://www.justin.tv/nanaone/b/445223912

Und hier geht es zum Podcastarchive.

Bis zum nächsten Mal. Also nächsten Animelivestream, beim nächsten Stream bin ich nälich im Krankenhaus. Ach wer Rechtschreibfehler usw findet, bekommt in diesen in richtiger Reihenfolge eine unterschwellige Botschaft zugespielt. Das ist quasi ein Geschenk von mir an euch.

Werbung in eigener Sache:
Unimatrix107 Vol.3 am Freitag hier und auf Youtube.

Mata ne
Shin

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Skype: dj-anime@web.de | www.Peachcake.de | www.Anihabara.de | https://soundcloud.com/shinjinoir | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR
Dieser Beitrag wurde unter AnimeLiveStream veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Animelivestream 13-08-2013 Review

  1. hotarukiryu schreibt:

    die reden ueber die lbm und ich bin nicht da – super! richte ihnen schoene gruesse aus

    • Shinji_NOIR schreibt:

      Sofern ich dabei bin, bin noch ned sicher wie lange man mich heute bei den voruntersuchungen festhält. Aber ich reiche sie zumindest via skype weiter 🙂

  2. Shinji_NOIR schreibt:

    Wuhuu ich hab den Fehler im Script gefunden und Trailer zu Danganronpa ist nun auch Eingebettet. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s