Animelivestream Review – Summerseason 2013 #6

Review-livestream

Wie ihr unschwer am neuen Header seht, werde ich zukünftig nicht mehr das Datum des Livestreams als Review-Titel nehmen, sondern die Nummer des Streams. Somit sollte man wohl schneller das Review finden, welches man sich durchlesen möchte. Und ich beuge damit dem Splitting von Streams und die damit entstehenden größeren Lücken vor.
Und nun zum letzten Summerseason-Animestream von NanaOne.net vom Dienstag.
Es ist das große Finale der Summerseason 2013 mit den hochkarätigsten Anime, die es wohl in dieser Season gegeben haben wird. Es sind Ghost in the Shell: ARISE, Kickheart und Corpse Party. In diesem Stream, der absolut nicht in 2 Teile aufgesplittet wurde *hust*, gab es somit die letzten drei Animes dieses Sommers. Unser überaus geschätztes Team an Moderatoren – also Muetsch, Gebbi und dem allseits „unbeliebten“ Blacky – startet das große Abschlussevent um genau 21 Uhr.
In der Einleitung ist ein Thema allgegenwärtig: „Pokémon Origin“. Nein, Quatsch, natürlich geht es um GTA V(echta), welches gerade neu erschienen ist. Und Blacky suchtet schon quasi danach. Weitere Themen sind unter anderem, dass Muetsch von einer Firma die mit RTL zusammenarbeitet angesprochen wurde, ob er nicht Lust hätte, mit seiner Band bei einem Dreh dabei zu sein.
Quasi: RTL goes NanaOne.
Die letzten Themen sind dann das Feiern über die Lizenzierung von Hentai Kamen und der Trollkommentar von Gebbi, als er alex_roston zum Geburtstag gratuliert und 90% der Community darauf einsteigt.
Ach ja, Connichi-Infos und ein kleiner Bericht zur NanaCon sind ebenfalls vorhanden.

So, bevor wir jetzt zu den Anime gehen, will ich als Erstes das epischste Video, welches aus der Community aka Brainlezz stammt zum Besten geben. Es gibt noch mehrere Videos, aber das aktuelle von ihm schießt die 107 ab und wird auch von allen als bestes der Season gekrönt. Es basiert auf einen Kommentar bzw einer Unterhaltung aus einer Podcastaufzeichnung dieser Season, aber seht selbst.

StrudelPopkorn hat ebenfalls ein Video gebastelt auf der Grundlage von Hentai Kamen.

Und nun zu den ernsten Themen:

Animepart #1
Alsob.jpg xD

Kickheart
Season: Summer 2013
Studio: Production IG
Sub by NanaOne.net

Trailer:

Wie man allein schon am Trailer erkennen kann, ist der Anime von Production I.G., oh Moment, stimmt nicht sooo ganz. xD Aber egal, der Anime an sich ist völliger Brainfuck und das nicht nur wegen dem Zeichenstil sondern allgemein wegen der kompletten LSD-Optik. Es ist ein Wrestling-Anime und viel Text, also für die Seiyus, gab es nicht. Dafür waren ein, zwei, … 107 Millionen Types für jeweils eine Hundertstelsekunde zu sehen. Als ich die ersten 5 Minuten gesehen habe, dachte ich mir nur: WAS ZUR HÖLLE SOLL DAS PRODUCTION I.G.?! Aber bei genauerem Betrachten erkennt man wohl doch ein µ an KUNST in dem Project. Zumindest hoffe ich das. Auf jeden Fall ist der Soundtrack recht gut gelungen.

Bewertung:
Meine: 5 von 10, weil Augenkrebs aber gute Musik.
MAL: 6.581 bei 1559 Bewertungen
Community: 4,93 bei 41 Bewertungen
Gebbi: 7 von 10
Muetsch: 8 von 10
Blacky: 6 von 10

Podcastaufnahme:
Normale und bissel getrollte Aufnahme mit einem Zitat aus Blackys EMO-Gedichtebuch:
“Dies ist die Spitze mit der ich mich ritze … HITLER HITLER HITLER .“

___________________

Animepart #2

Ghost in the Shell:ARISE -Ghost PAIN-
Season: Summer 2013
Studio: Production I.G.
Sub by NanaOne.net

Trailer:

Als Erstes zu diesem Anime: Es ist ein Prequel zu den ersten drei Ghost in the Shell Filmen (Ghost in the Shell, Innocent und Solid State Society) sowie den beiden Serien Stand alone Complex und 2nd GiG. Unsere Heldin Motoko ist noch nicht bei Sektion 9, welche wohl auch noch nicht existiert und wer die Serie schon gesehen hat, dürfte wissen, dass sie vor Sektion 9 einer Militäreinheit zugehörig war, die aber ebenfalls als Antiterroreinheit fungierte. Im Anime geht Motoko einem Geheimnis auf die Spur, welches weit verzweigt bis in hohe Etagen von Regierung und Konzernen führt. Aber ich will nicht zu viel spoilern. Jedenfalls ist das wieder einmal eine sehr gelungene Arbeit von Production I.G.. In Sachen Musik ist der Anime auch wieder over the top. Die Musik wurde von Cornelius beigesteuert, also weder Yoko Kanno noch Kenji Kawai. Einige mögen sicherlich enttäuscht sein, da diese die Musik aus den beiden Originalfilmen oder der Serie lieber haben. Aber mir ist das relativ egal, da mir das Sounddesign, als auch die Musik, sehr gefällt.
Der 2. Teil von ARISE -Ghost Whispers- erscheint voraussichtlich am 30.11.2013 in Japan. Insgesamt sind es 4 Teile die im Laufe der nächsten Seasons uns erwarten.

Video des Themes von Cornelius zu GitS:ARISE -Ghost PAIN-:
hier muss man wohl dank GEMA ProxyTube oder ähnliches haben.

GitS:Arise -Ghost Whispers- Trailer:

Bewertung:
Meine: 10 von 10
MAL:  7,74 von 10 bei 3507 Bwertungen
Community: 7,54 von 10 bei 28 Bewertungen
Gebbi: 9 von 10
Muetsch: 8 von 10
Blacky: 10 von 10
Podcastaufnahme:
Sehr informativ zum Film und detailreich.

_________________

Animepart #3

Corpse Party
Season: Summer 2013
Studio: asread
Sub by NanaOne.net

Trailer:

An dieser Stelle merke ich gleich einmal an, dass der Anime aus meiner Sicht in der höchsten FSK-Einstufung anzusiedeln ist. Er basiert auf dem gleichnamigen PSP Spiel und ist überaus gruselig und beinhaltet sehr viel Blut, Psycho, Gore, Splater und Blut, weil Blut noch nicht erwähnt wurde, und vor allem Blut sowie Gewalt, Innereien,  Dummheit und ähnliches am laufendem Band. Also nichts für schwache Gemüter. Die Musik in hellen Sequenzen aka OVA 1 Chara-Einführung ist fröhlich beschwingend und vielleicht sogar ein wenig zu erheiternd ausgelegt. Im Verlauf der weiteren OVAs schlägt dies allerdings schnell ins Düstere um. Sie klingt sehr bedrohlich und gruselig, was ich sehr sehr gut gelungen finde. Laut Aussagen der Moderatoren ist es sogar der Originalsoundtrack vom Spiel, nur ein bissel aufgemotzt (MEHR POWER) und die Atmosphäre wird sehr gut damit untermalt.

Bewertung:
Meine:  8 von 10
MAL:  7.481 von 10 bei 4529 Bwertungen
Community: 6,88 von 10 bei 51 Bewertungen
Gebbi: 7 von 10
Muetsch: 7 von 10
Blacky: 9 von 10

Podcastaufnahme:
Trollige und informative Aufnahme.

________

Das war es nun mit der Summerseason 2013. Es gibt auch eine Preview zur Herbstseason –HIER-. Paotto ist auch wieder sehr aktiv gewesen und hat seine Statistik um einige Elemente erweitert und diese kann man sich HIER ansehen. Ich finde dies sehr beeindruckend, was in dieser Season so bei herumgekommen ist. Ich bin somit sehr gespannt, was uns in der kommenden Season erwartet und ich hoffe wir sehen uns dann auch beim nächsten Animestream bei NanaOne.

Wer den Stream nicht gesehen hat, kann dies HIER(1) und HIER(2) nachholen. Ansonsten müsst ihr euch den PODCAST anhören.

Fazit der gesamten Season-Casts:
Trotz einiger Schwierigkeiten mit Justin.TV sowie krankheitsbedingten Ausfällen bin ich von der Abhandlung der Summerseason sehr begeistert. Es gab viel Schrott, aber auch einige sehr gute Anime. Unsere Moderatoren haben sich sehr gut präsentiert mit ihrer sehr charmanten und freundlichen Art und ich hoffe es wird weiterhin lustig, munter und locker flockig weiter gehen.

mata ne
Shinji_NOIR

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Skype: dj-anime@web.de | www.Peachcake.de | www.Anihabara.de | https://soundcloud.com/shinjinoir | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR
Dieser Beitrag wurde unter AnimeLiveStream abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s