Unimatrix107 Vol. 13 – NEWS (Update 2)

headUNI2014
In der 13. Ausgabe von Unimatrix107 wird es erneut um eine Fansubgruppe gehen. Wer jetzt denkt, dass es langweilig werden könnte, der sollte nun genau aufpassen. Wir werden mit der Subgruppe Chinurarete diese Ausgabe aufzeichnen. Als Gäste werden Kyubinoyoko, HunterZ und Marlex sein. Somit kann man schon erkennen, dass es eine ilustre Runde wird von Alex, Nivi, mir und der Delegation von Chinurarete-Subs.org.
Aufgezeichnet wird am 24.02., der Release wird aber mindestens einen Tag später sein, da ich für die Audioaufnahme Kapitel anfertigen werde. (Und ich weiß, dass die letzte Ausgabe aber schon gleich kurz darauf online war. Ich lasse mir aber bei den folgenden Podcast etwas mehr Zeit um genauer zu arbeiten. Das YT-Video folgt dann separat.)

An dieser Stelle geben wir euch wieder die Möglichkeit uns ein paar Fragen in die Kommentare zu schreiben, die wir evntuell dann in unseren Fragenkatalog aufnehmen werden. Beachtet aber bitte, dass ihr nicht so unkreative Fragen postet wie „Wann ist Project X/Y fertig?“ – dafür gibt es die Kommentarfunktion bei der Subgruppe und wird mit liebevollen Worten wie „Wenn der Mond in dein Ghetto kracht.“ beantwortet. Also denkt euch ein paar kreative und interessante Fragen aus.

Ob es eine Aftershowparty geben wird, wer, wann und wo, dies geben wir dann in einem Update und via Twitter (wie beim letzten Mal) bekannt.

Update 20.02.2014:
Am Samstag wird der Fragenpool geschlossen und ausgewertet welche doppelt sind, welche verwendet werden und so weiter. Erwartet aber bitte nicht, dass wir jede Frage komplett so übernehmen wie sie hier steht, einige werde ich sicherlich zusammenfassen und kürzen. Ich rechne eh damit, dass der Podcast ca 3-4 Std am Ende lang sein wird.
Aftershowparty wird vermutlich dann gegen 23Uhr sein – jeh nchdem wann wir anfangen und wie lange wir für die Fragen und dem Gesabbel braucehn.
Wo die AftershowParty stattfindet erfahrt ihr via Skype, Icq, Twitter, hier als extra Update und eventuell bei Chinurarete auf der Seite im Chat.

Update 24.02.2014:
Newseule.de TS Aftershow

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Skype: dj-anime@web.de | www.Peachcake.de | www.Anihabara.de | https://soundcloud.com/shinjinoir | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR
Dieser Beitrag wurde unter NEWS, Podcast abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

50 Antworten zu Unimatrix107 Vol. 13 – NEWS (Update 2)

  1. Feidl schreibt:

    Wieviel Freude macht es euch, die größte deutsche Fansubgruppe zu leiten? Freut ihr euch darüber, ein so riesiges Team zu haben? Was sind die Vor- und Nachteile (neben den offensichtlichen)?

    Habt ihr eine Ahnung, wieso eure Projekte dauernd lizenziert werden? Das ist doch kein Zufall.

  2. Jürgen-senpai schreibt:

    Ich hätte da auch ein paar Fragen, die mich brennend interessieren würden, auch wenn sie vielleicht etwas kritisch sind:

    1.) Ich schaue jetzt schon länger verschiedenste Animu bei Chinu und bin eigentlich sehr von der Qualität angetan. Allerdings fallen mir des Öfteren große Qualitätsschwankungen innerhalb der Gruppe auf. Natürlich ist dies unter anderem mit der Größe der Gruppe zu erklären, aber ist euch selbst das persönlich schon mal aufgefallen? Ich will jetzt keine bestimmten Projekte nennen, da ich dann wiederum direkt bestimmte Personen angreifen würde (keiner der am Interview teilnehmenden Personen ist gemeint!) und das einfach nicht meine Art ist^^
    Sollte euch das bewusst sein, seht ihr dann eine Möglichkeit diese Qualitätsunterschiede einzudämmen oder habt ihr vielleicht sogar schon Maßnahmen eingeleitet? (immerhin werbt ihr ja mit dem Spruch „Qualitätssubs seit …“ und nicht mit „Manchmal Qualitätssubs seit …“)

    Ich hoffe ich erschlage euch nicht mit der Frage, aber da ich selbst Mitglied/Leader einer englischen Subgruppe bin und die Vor- und Nachteile großer bzw. kleiner Subgruppen kenne, würde mich die Meinung der Führungsetage von Chinu wirklich interessieren.

    Wenn dann noch Zeit bleibt, hätte ich noch eine Frage, speziell an Kyu gerichtet (die anderen beiden dürfen natürlich auch etwas dazu sagen^^):

    2.) Thema: Typeset und Retusche
    Wie bereits oben geschrieben bin ich in der aussterbenden englischen Subszene unterwegs und dort wird, im Gegensatz zur deutschen Szene, in den seltensten Fällen retuschiert.
    Was sind deine Beweggründe für das Retuschieren der jap. Schriftzeichen und wie interpretierst du das in Bezug auf „Verfälschung des Bildmaterials“.
    Das Thema ist seit nun fast 10 Jahren in der englischen Szene Diskussionsstoff für die Typesetter und stellenweise auch ein Grund für etliche Flamewars unter den Gruppen selbst.
    Persönlich mag ich Retuschen auch nicht sonderlich, da sie meist stümperhaft sind und nicht gerade für einen guten Bildgenuss sorgen.
    Da deine allerdings immer recht gelungen sind, wie siehst du dieses vermehrte Aufkommen in der deutschen Szene (gut/schlecht/lol) und warum denkst du, wird dies in der englischen Szene kaum praktiziert (wir könnten es ja eigentlich, aber …) ?

    So, das war’s jetzt aber^^ Eigentlich würde ich gerne noch viel mehr Fragen stellen, aber ich will ja nicht den Rahmen sprengen 😉

    Und ich will zum Schluss nochmals klarstellen, dass ich die Subs von Chinu mag und sie neben nanaone die einzige deutsche Subgruppe sind, von denen ich mir hin und wieder einen Animu zu Gemüte führe. Macht weiter so!

    Grüße

    • Feidl schreibt:

      Wo es hier angesprochen wird:
      Die Typeset und Retuschefrage interessiert mich auch brennend.
      Da ist Chinu schließlich besonders eifrig dabei, jeden japanischen Text wegzumachen und mit deutschen zu überpinseln. Anderen Gruppen machen das zwar auch hin und wieder, aber nie so durchgänig wie Chinu.

      • Shinji_NOIR schreibt:

        Da ich im Mom ebenfalls Typeset im Blick habe (wo, warum usw erst einmal „uninteressant“) ist die Frage natürlich mit drin, vor allem – weil es eine Art Markenzeichen vo Chinu ist 🙂

  3. hotarukiryu schreibt:

    Das hab ich nun wirklich nicht erwartet, wenn ich ehrlich bin. Aber gut, wird auf jeden Fall interessant! Ich hab gleich mal eine Frage:
    „Was denkt ihr, wenn ihr euch alte Subs von euch anschaut?“
    „Was haltet ihr von der Konkurenz?“
    „Was geht hinter den Kulissen ab?“
    „Wie wählt ihr Mitglieder aus?“

  4. dfgdfg schreibt:

    Führen die Altersunterschiede im Team zu Problemen?

  5. two schreibt:

    Meine Fragen:
    1. Der Leiter von Chinurarete Kyubinoyoko ist ja schon einmal, wenn auch nur kurzfristig, aus der Gruppe ausgetreten, soweit ich weiß schließt er gerade seine Ausbildung ab und wird dann wohl arbeiten gehen. Wie wird es dann mit der Gruppe weitergehen? Wie ist das für die Beteiligten, denkt man bei zuviel Stress mal ans Verlassen der Gruppe oder an eine Pause/Auszeit?
    2. Wie glaubt Ihr, wird das in Zukunft mit den neuen immer häufiger auftretenden Streamlizenzen in Deutschland weitergehen? Wie steht ihr dazu, habt Ihr selbst Abos gekauft? Kauft Ihr im allgemeinen Animes/Mangas von dt. Publishern?
    3. Kyubinoyoko und HunterZ waren ja vor in allzu langer Zeit in Japan. Vielleicht könnten sie kurz darüber berichten wie das für sie so war, Highlights oder womöglich ist Ihnen etwas ganz Lustiges passiert?
    4. Verliert man die Motivation, wenn Animes, die von der eigenen Gruppe gesubbt wurden, lizenziert werden, da hier ja oft ziemlich viele Arbeitsstunde mit verbundenem Aufwand stecken oder freut man sich, dass es die Serie nach DACH geschafft hat? (Ist das vielleicht auch abhängig von welchem Publisher etwas lizenziert wurde? Freut man sich z.B. mehr wenn Kaze eine neue Lizenz hat, als wenn peppermint etwas lizenziert?)
    5. Kyubinoyoko hat vor Kurzem neue Teammitglieder angeworben, um u.a. für schnellere Release und damit mehr Projekte gesuubt werden können. Außerdem sollte glaube ich auch Ersatz da sein, falls er einmal krank werden sollte, da er früher bei fast allen Projekten mitgearbeitet hat. Ist dieser Plan aufgegangen und würde Kyubinoyoko behaupten, dass wenn er z.B. in nächster Zeit wirklich krank werden sollte seine Arbeit trotzdem zufriedenstellend durch eine Vertretung gemacht werden könnte oder würde man dennoch auf seine Genesung warten?

  6. Yoshii schreibt:

    – Eigentlich gelten ja Fansubs als Grauzone und sollten daher rechtlich kein Problem darstellen. Zudem bietet ihr ja auch keine Downloads selber an (aktuell jedenfalls), sondern verlinkt auf Zippy etc. Wieso habt ihr dann keinen namentlichen Ansprechpartner über ein Impressum und falsche Daten im Whois, wenn es doch „quasi legal“ ist?

    – Bezugnehmend: Hattet ihr schon mal rechtliche Probleme oder Streitigkeiten mit Publishern / Verlagen? Über welchen Kontaktweg? Gar per simpler PM im Forum (ich finde keine Email-Adresse)?

    – Bezugnehmend: Ist aus rechtlichen Gründen der DDL-Server verschwunden, der früher mal angeboten wurde? Oder hat das echt mit dem Traffic zu tun? Wie wäre dann ein System ala Melonsubs, die die Downloads pro IP einschränken und so den Traffic reglementieren?

    – Wann wird eure neue Homepage fertig? Wäre es im Endeffekt nicht viel weniger stress, wenn ihr auf ein altbewährtes System wie WordPress zurückgreift (ala Nanaone), anstatt ein halbgares, eigenes CMS auf die Beine zu stellen, wo leider anscheinend die Zeit fehlt, die Entwicklung voranzubringen und Features einzubauen? Das vorgestellte Design für die neue Homepage kann ja in ein WordPress-Theme integriert werden, was wohl im Endeffekt weniger Arbeit bedeuten würde, gleich aussieht und von Haus aus mehr Funktionen, Komfort und fertige Plugins mitbringt. Versteht mich nicht falsch, ich begrüße eine Software sehr, aber man muss halt auch Zeit haben, diese zu pflegen bzw. erstmal auf die Beine zu stellen.

    – Wann kommt eure Strawbelly-Ansage wieder nach dem Intro? Woher diese Meinungswechsel, mal ohne Ansage (bzw. Werbung) zu veröffentlichen, mal mit (ich glaube z.B. bei SnS S3), dann wieder ohne, dann mit (Strawbelly) und jetzt wieder ohne? Inkonsistenz!

    – Persönliche Fragen: Was macht ihr so, wenn ihr nicht gerade Anime subt (beruflich etc)? Findet ihr auch, dass neue Anime nicht mehr die Genialität von den alten Klassikern erreichen können und der Markt langsam einseitig und langweilig wird, weil man sich in Japan nichts mehr traut im Bezug auf Storyline und Settings?

    • Viktor schreibt:

      Wie schätzt ihr, als Subgruppe, die CR-Lizenzen ignoriert, die Wahrscheinlichkeit ein, dass CR beginnt, Fansubs lizenzierter Anime zu ahnden?
      Habt ihr über eine derartige Wahrscheinlichkeit nachgedacht?
      Wie lange dauerte die Diskussion, wenn es überhaupt eine gab, CR-Lizenzen zu ignorieren?
      Wie kam es zu dieser Entscheidung?

  7. Das Waltzerchen schreibt:

    – Wie steht ihr dazu, dass ihr pöse pöse „Raubkopien“ verteilt?

    – Was motiviert euch am fansubben, dass ihr wertvolle sowie begrenzte Lebenszeit, eure geschnudenen Nerven noch mehr schindet (Stichwort Gesundheit im Allgemeinnen) und euer nicht vorhandenes Vermögen fürs Fansubing opfert?

    – Unter der Prämisse, dass viele von euch (vor allem die Gründungsmitglieder) der englischen Sprache mächtig sind, frage ich mich, wieso ihr nicht einfach die engl. Subs schaut?

    – Gibt es Anime, die ihr während der Bearbeitungszeit noch gemocht habt, aber aufgrund der Arbeit mit/an ihnen das Interesse an denen verloren habt?

    – Macht ihr die Arbeit nur für euer Ego? 😉

  8. Xelram schreibt:

    1. Frage:
    Welche Projekte bereut Ihr?

    2. Frage:
    Habt Ihr schon den Penis der jeweils anderen gesehen?

  9. Muh schreibt:

    1. Habt ihr vor, die Perfomance eurer Website zu verbessern?
    2. Warum wird Kyubinoyoko von gar nicht mal so wenigen Fansubbern als das größte Arschloch der deutsche Fansubszene bezeichnet?

    • Kyubinoyoko schreibt:

      Hab ich noch nie gehört.
      Entweder du übertreibst maßlos oder diese elenden Kretins trauen sich nicht, im Glanz meiner Erhabenheit ein Wort der Kritik zu verlieren, da sie tief in ihrem Inneren selbst wissen, dass ich eine perfekte Ausgabe des Menschen – völlig ohne Fehl und Tadel – bin und sie, hätten sie denn die Chance dazu, dafür sterben würden, mir auch nur einmal die Füße zu küssen zu dürfen.

  10. Das Waltzerchen schreibt:

    Mir ist noch was eingefallen:
    – Warum droppt ihr keine Anime?

  11. crimso schreibt:

    Wenn ihr etwas zurückblickt, welchen Einfluss haben Anime allgemein und die Fansubberei bisher auf euer Leben gehabt? Im Positiven wie Negativen. Was habt ihr dadurch gelernt, sowohl „fachlich“ wie menschlich? Seid ihr Vorurteilen begegnet? Welchen? Wie haben sich diese ausgewirkt und wie geht ihr damit um? Hat sich durch euer Hobby euer Freundeskreis verändert?

  12. Locodoco schreibt:

    Wann kommt die neue Seite, die schon vor gut fast 2 Jahren angekündigt wurde?
    Die Ausreden werden langsam peinlich.

  13. Anon0815 schreibt:

    Warum wird hier mehr gefragt, als bei vorherigen Vorstellungen? Habt ihr so viel Fame?
    Welches Baujahr und Modell ist euer Galeerenschiff für die QCer?

  14. Palalumpa schreibt:

    ***Seit geraumer Zeit ist bei euch zu erkennen, dass eure Releasegeschwindigkeit immer mehr ins Stocken gerät. Es passiert immer häufiger, dass sich die Folgen anstauen und in Paketen released werden. Dennoch wurde in der letzten Mitgliedersuche nach neuen Mitgliedern gesucht, die ja anscheinend nicht dazu da sind, dieses Problem zu lösen, sondern um noch mehr verschiedene Animes pro Saison bearbeiten zu können.

    Was ist der Grund für die andauernden Delays und die Entscheidung, die neuen Mitglieder für neue Animes einzusetzen, statt um schneller releasen zu können?

    ***Warum werden neue Releases in der Regel erst sehr spät durch den XDCC-Bot zugänglich gemacht?

    ***Was ist aus den Scanlations geworden? Die Ankündigung, dass ihr nun auch Mangas bearbeiten wollt, ist ja schon ein Weile her.

    ***Was sind die komischsten Gestalten, die euch in eurer Zeit als Subber begegnet sind? (Sowohl Mitglieder als auch aus der Community). Im selben Zuge: Ihr habt ja sicherlich auch schon einige Mitglieder kicken müssen. Gibt es dazu einige lustige/krasse Geschichten?

    ***Was ist euer Meinung nach der beste Anime, den ihr gesehen habt, und warum ist es Aku no Hana?

    ***Eine persönlichere Frage an alle 3: Gibt es Subgruppen, die ihr überhaupt nicht ausstehen könnt? Wenn ja, welche und weshalb?

  15. MarlexFan schreibt:

    Ist Kyu in Wirklichkeit Gebbi?

  16. nassehose schreibt:

    Wieso kein „Monogatari Series: Second Season“ ?

  17. Legg schreibt:

    Warum macht ihr keine Hentais mehr? :S

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s