Animelivestream Review – Winterseason 2014 #7

Review-livestream2

Mit der heutigen Ausgabe, #7 des Winterseason 2014 Animestreams endet auch diese Season. Gebbi, Blacky und Muetsch präsentieren uns einmal mehr, in ihrer sehr eigenen Art die restlichen Anime der nun vergangenen Season. Es stehen wie immer 5 Anime zur Auswahl, von denen wir uns 2 wählen dürfen, die wir zuerst sehen wollen. Darunter fällt dieses Mal stark auf, dass es nur ein deutscher Sub, von NanaOne … äh pardon Kazé es in den Stream geschafft hat. Die anderen Subs sind alle englischer Natur.
Hier nun die Anime die im Vote waren und was daraus wurde:

  • Nisekoi (dt. Sub von Kazé) (72%, 84 Votes)
  • Mikakunin de Shinkoukei (engl. Sub von Underwater) (44%, 51 Votes)
  • Happiness Charge Precure (engl. Sub von Doremi) (22%, 25 Votes)
  • Wonder Momo (engl. Sub von Crunchyroll) (20%, 23 Votes)
  • Minna Atsumare! Falcom Gakuen (engl. Sub von Migoto) (12%, 14 Votes)

Total Voters: 116

Einleitung:
Podcast zur LBM von Gebbi und Muetsch
Einige Infos zu So-Ra-No-Wo-To.

Fansubreviews Update mit Ankündigung, dass Witch Craft Works vorgezogen wird.
Update: Nach Rücksprache mit Gebbi ist die Info vom Stream hinfällig, die Gruppe hat das angebot bisher nicht angenommen, daher bleibt alles erstmal wie gehabt.

Wochenrückblick der Jungs.

__________

Animepart #1

Nisekoi
Studio: Shaft
Season: Winter
Lizenznziert by Kazé (VIZ Media) mit Simulcast auf Anime-on-Demand
(Sub ist aber im Prinzip von NanaOne – wer beim letzten Stream bei war, weiß dies.)

Trailer:

Zum Anime:
Es ist einmal mehr ein Shaft Anime, welcher sehr gehypet wird. Aber ich persönlich finde ihn ganz gut, also ich bin nicht der HYPE Mitläufer, darum der Anfang des Textes. In der ersten Episode lernen wir die beiden Hauptcharaktere kennen. Woher man erkennt, dass sie die Mainchars sind? Weil die Nebencharas in guter Shaft Manier alle einfach mal ausgeblendet wurden (Nur Kontur und ausgefüllt mit Randomtextur). Der Anime wirkte an einigen Stellen wie eine 4Panel-Manga Adaption, ist er aber nicht.  Die beiden Mainchars mögen sich scheinbar nicht besonders und später stellt sich heraus, dass sie irgendwie beide zu irgendwelchen „Mafia“-Haufen gehören. Des Weiteren spielt ein Medallion eine größere Rolle, welches dem einen Hauptchara gehört und dieser sieht in dem, ein Teil seiner Vergangenheit, welchen er auf die Spur kommen will. Es gibt zu diesem Medallion noch einen Schlüssel, der scheinbar auch in der ersten Episode auftaucht und zu einer Mitschülerin gehört, die ein auge auf den Jungen geworfen hat. Storytechnisch geht es jedenfalls dann weiter mit den beiden Mainchars, die durch die „Mafia“-vorgabe eine Beziehung eingehen sollen bzw. vorgeben sollen eine zu haben.

Bewertung:
Meine: 7 von 10
MAL: 8,06 bei 14473 Bewertungen
Community: 6,81 bei 58 Bewertungen
Blacky: 4 von 10
Gebbi: 6 von 10
Muetsch: 7 von 10

__________

Animepart #2

Mikakunin de Shinkoukei
Studio: Doga Kobo
Season: Winter
Sub by: Melon-subs.de

Trailer:

Zum Anime:
Die Story des Anime ist fast 1:1 wie bei Nisekoi, hier gefallen mir aber die Animationen und das Charadesign mehr. Ebenfalls die mehr oder minder natürlichen Bewegungen der weiblichen Attribute sind hier sehr gut umgesetzt und nicht wie bei so manch anderen Anime, wo sie wie wild umher wackeln usw. Aber nicht nur die Optik gefällt mir hier recht gut, sondern auch die Story und die Charas sprechen mich mehr an. Die Mischung von Comedy und Slice of Life ist ganz gut gelungen. Mit dem Hintergrund, dass die ältere Schwester, welche auf Lolis steht, eine Ähnlichkeit zu einer gewissen Person hat die ich mag (den Namen nenn ich mal aus speziellen Gründen nicht) und daher gewinnt der Anime an „Persönlichkeit“. Es geht im Prinzip darum, dass eine Heirat arrangiert wurde von 2 Parteien, die 16-jährige Hauptperson wusste davon aber nicht, oder hat es durch den erwähnten Unfall, den sie in ihrer Kindheit hatte vergessen. Der mutmaßliche Bräutigam zieht nun mit zu der Familie und bringt seine kleine Schwester mit, die sich auch fix um die „Braut“ -kümmert- … äh, okay sie versucht sie zu bearbeiten, damit sie auch ja gut genug für ihren Bruder wird. Der Bruder hingegen ist so eine Person, die erst auffällt, wenn man sie fokussiert, ansonsten bemerkt man ihn halt nicht. Zudem kommt noch, dass er ein Grobmotoriker ist und auch recht tollpatschig.

Bewertung:
Meine: 5 von 10 (Nachtrag: Nachdem ich den Anime mit dem Sub von Melon-Subs.de gesehen habe, bekommt der Anime nun eine 7 von 10 und wird weiter gesehen.)
MAL: 7,75 bei 6608 Bewertungen
Community: 5,56 bei 59 Bewertungen
Blacky: 3 von 10
Gebbi: 4 von 10
Muetsch: 4 von 10

__________

Animepart #3

Happiness Charge Precure
Studio: Toei Animation
Season: Winter
Sub by: aoidiamond.de/

Trailer:

Zum Anime:
Damit ich hier jetzt nicht Nichts stehen habe, da ich nicht die Zielgruppe des gezeigten Anime bin und den Anime daher eher Suboptimal fand, hier der Text von FansubDB.net:
Die Herrscherin des Phantom Empire startet einen Angriff auf die Erde, mithilfe einer Armee aus Choiarks and Saiarks.
Überall auf der Welt, kämpfen Pretty Cure gegen das böse Phantom Empire. Währenddessen im Blue Sky Kingdom:
Die Prinzessin Hime Shirayuki trägt ebenso den Namen Cure Princess und wird von Blue dazu aufgefordert, in das Reich von Phantom Empire einzudringen.
Er überreicht ihr einen Kristall, der Kristall der Liebe genannt wird, und macht sich auf den Weg in die Menschenwelt.
Mithilfe dieses Kristalls, soll sie eine Partnerin finden, die ihr beim Kampf zur Seite steht.
Hime lässt den Zufall entscheiden, indem sie den Kristall in die Luft wirft um zu sehen auf wem er landet.
Dieser landet zufällig auf Megumi Aino und sie wird kurz darauf zu Cure Lovely.
Mit der Macht der PreCards und ihren wechselnden Formen, versuchen sie nun das Phantom Empire aufzuhalten.

Bewertung:
Meine: 0 von 10
MAL: 7.371 bei 349 Bewertungen
Community: 4,23 bei 47 Bewertungen.
Blacky: 5 von 10
Gebbi: 6 von 10
Muetsch: 3 von 10

__________

Animepart #4

Wonder Momo
Studio: Graphinica
Season: Winter
Sub by: Keine deutsche Subgruppe bekannt.

Trailer:

Zum Anime:
Der Anime erinnert vom Title an Wonder Woman, einer Superheldin aus dem Comicuniversum von D.C. (glaube ich, kann aber auch von Marvel sein) aber dies ist schon alles, was die beiden verbindet. Hier geht es also um eine Frau die irgendwie sich verwandeln kann und gegen Außerirdische kämpft. Woher und warum und überhaupt, das erfährt man eventuel, wenn man das Game gespielt hat, welches seit 1986 auf dem Markt gibt und nun neu aufgelegt werden soll für Androit und Co. Es wird hier viel Contentrecycling betrieben, nicht nur einzelner „Bilder“ sondern von ganzen Sequenzen und auch allgemein wirkt der Anime eher als „Scherz“. Animation und Musik sind so-la-la, würde ihn aber nicht freiwillig in meiner Freizeit ansehen.

Bewertung:
Meine: 0 von 10
MAL: 4.261 bei 621 Bewertungen
Community: 2,88 bei 50 Bewertungen
Blacky: 4 von 10
Gebbi: 2 von 10
Muetsch: 3 von 10

__________

Animepart #5

Minna Atsumare! Falcom Gakuen
Studio: Chara Ani
Season: Winter
Sub by: Keine deutsche Subgruppe bekannt.

Trailer:

Zum Anime:
Der Flash-Anime ist scheinbar ein zusammen gewürfelter Anime diverser Spiele aus Japan. Also es treten einige Charaktere auf, die dann mit Text beklebt, woher sie stammen. Storytechnisch kann ich gerade nicht erkennen, um was es eigentlich wirklich gehen soll, da der Anime pro Episode nur knapp 3 Minuten geht. Das was ich aber gesehen habe und soweit verstanden hab war, dass es scheinbar ein random, lustig Anime sein soll. An einigen stellen habe ich grinsen müssen und für die Randomness gibbet halt auch meine „hohe“ Bewertung. Sehen muss man ihn aber definitiv nicht.

Bewertung:
Meine:  5 von 10
MAL: 5.721 bei 329 Bewertungen
Community: 5,03 bei 37 Bewertungen
Blacky: 2 von 10
Gebbi: 1 von 10
Muetsch: 2 von 10

__________

An dieser Stelle wird die Winterseason 2013/2014 geschlossen. Die Aftershowparty startet nachfolgend im NanaOne TS: brb.re:9992.
Info für alle Fans des Streams: Nächste Woche kommt ein Special Stream -was war vor 10 Jahren? Animeseason 2004“
Und hier noch die Auswertung von Paotto:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/63026009/Winterseason%202014cx.pdf

 

Fazit:
Wie nicht anders zu erwarten, war am Ende der Season eigentlich nur Schrott zu sehen. Gut Nisekoi war eine Ausnahme und bis auf meine beiden 0 Bewertungen ging die Auswahl sogar. Aber und gerade weil die Season nun zu Ende ist, gebe ich dem Team bei NanaOne, also den Moderatoren den gut gemeinten Rat:
Nehmt in Zukunft bitte mehr deutsche Subs.
Am Dienstagabend kommen viele von der Arbeit oder sind von der Schule, Uni usw. so gestresst, dass man beim Livestream sicher gerne abschalten will und nicht sich noch anstrengen muss, (gilt sicher nicht für alle, aber ich schreibe jetzt auch großteilig aus meiner Sicht, die einige mit vertreten) um dem Anime zu folgen und zeitgleich sich den englischen Sub ins deutsche zu übersetzten. Durch den zusätzlichen „Smalltalk“ der Moderatoren, welcher zum Großteil sehr lustig ist, fällt es halt sehr schwer zu folgen. Am Ende kann man also im Prinzip nicht richtig bewerten, da ein großes Stück fehlt. Aus dem Grund empfehle ich eher deutsche Subs zu nehmen, auch wenn er nicht 100% hochwertig ist, um dem gemeinen Zuschauer zumindest eine bessere Grundlage für die Bewertung der Anime zu geben.
Ansonsten war der Stream wie sonst auch ein bunter Mix aus Comedy, Information und Spass – würde wieder schaun.
An die Moderatoren noch ein Dankeschön, dass ihr uns bisher immer ein gutes Programm von Anime, News, Interessantem und Comedy abliefert, macht weiter so. 🙂

Da Justin.TV das speichern des Livestreams derzeit verweigert, bleibt derzeit nur die dazugehörige Podcastaufzeichnung um den „Stream“ zum Nachhören.

Hier noch bissel eigenes Gedöns:
Zu den Animeserien gibt es noch Infos wie Seiyuus usw. –HIER
Und zu unseren letzten Podcasts mit der Fansubgruppenvorstellung –Chinurarete-Sub.org-, –Peachcake.de-, und –Subarashi-subs.net-.
Für die die nach Anime und Manga suchen, die in der nahen Zukunft hier erscheinen –HIER

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Skype: dj-anime@web.de | www.Peachcake.de | www.Anihabara.de | https://soundcloud.com/shinjinoir | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR
Dieser Beitrag wurde unter AnimeLiveStream abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s