Peachcake (Update -Ichigo Edition-)

pseudologo

Ich habe mir mal gedacht, back n Kuchen. Ja also habe ich überlegt, was könnte man zum 5-jährigen angestellt sein beim DRK machen? Richtig, ich als PCS-anhänger mach einfach das einzig WAHRE und backe einen Peachcake. Die Bilder die ihr hier noch sehen werdet, dass sind 2 verschiedene Versionen. Erste war n Test, ob das so klappt wie ich mir das denke und die zweite ist dann die ausgebesserte Version, dessen Rezept ihr hier dann auch findet.

Was brauch man also alles um den Kuchen zu Backen?
– 1 Springform 26cm
– Handrühergerät mit Schneebesen
– 2 Schüsseln
– evtl. eine Küchenwage oder ein Messbecher (ich habe Augenmaß verwendet)
– Strom -janz wichtig, sonst funktioniert das Handrühergerät nicht-
– Backofen -denn ohne Backofen kein Kuchen 😉 –

Zutaten?
100g Mehl
1 1/2 – 2 gestrichene Teelöffel Backpulver (Dr. Oetker mit Safran, weil Farbe vom Teig dann gelblicher :3)
100g Zucker
1/2 Päckchen Orangenback
100g weiche Butter
3 Eier
300g Pfirsichjogurt (egal ob mit oder ohne stücken, wie man mag)
2 Päckchen Himmelscreme von Dr. Oetger -Pfirsich Maracuja (man kann die sachen auch gegen andere austauschen)
2 Päckchen Tortenguss klar
ca 800ml Pfirsichsaft
1 Glas Pfirsichmarmelade
1 Fläschchen Caramellsoße (muss nicht, aber schmeckt besser ^^)
Panniermehl zum ausstreuen der Backform
eine Priese Salz

PEACHCAKE - ZUTATEN - 2014-03-14 20.20.06 PEACHECAKE - 2014-03-14 20.24.15

Teig:
100g Mehl
1 1/2 gestrichene Teelöffel Backpulver
100g Zucker
1/2 Päckchen Orangenback
100g weiche butter
3 Eigelb und 1 Eiweiß
20-40ml Pfirsichsaft
____
in eine Schüssel geben
____
2 Eiweiß zu steifen Schnee aufrühren
___
Den Teig cremig rühren und den Schnee dann drunter heben, bis eine einheitliche Masse entstanden ist.
____
Springform einfetten und mit Semmelbrösel, Paniermehl oder Grieß eindecken und abklopfen bis alles mit einer dünnen Schicht bedeckt ist.
__
Teig gleichmäßig in die Springform geben.
___
Backofen bei Umluft 160° bei Ober/Unter Hitze 180° vorheizen und dann den Teig ca 20min backen.

_________________

Pfirsichcreme:
300g Pfirsich-Jogurt
350 ml Pfirsichsaft
5-10 ml Caramellsoße
__
verrühren mit Handrührgerät
___
2 Päckchen Himmelscreme von Dr. Oetger Jogurt Pfirsich maracuja dazu geben
unterrühren und dann 3min auf voller leistung cremig rühren
___
kühl stellen
___
abgekühlten Kuchen mit der Creme bestreichen

______________

Tortenglasur/guss/creme-Deckel
400ml Pfirsichsaft
2-3Esslöffel Pfirsichmarmelade
ca. 10ml Caramellsoße
__
in einen Topf geben und mit einem Schneebesen verrühren
__
2 Päckchen Tortenguss einrühren und aufkochen
__
1 min ca abkühlen lassen
gleichmäßig auf den Kuchen geben und ca 30-60min kühl stellen

FERTIG!
Wenn der Kuchen am Ende (außer der 5) so oder zumindest ansatzweise ausschaut, habt ihr es richtig gemacht. :3

2014-04-01 01.23.41

Wenn nicht, dann habt ihr das Rezept nicht Punkt für Punkt befolgt oder eure skills sind einfach brutalst und dringend ausbaufähig.

Bis dann und viel Spass beim nachbacken.
____

Update:
Und so sieht es aus wenn ich statt Caramellsoße Erdbeersoße nehmt, statt Pfirschichsaft/Jogurt Erdbeersaft/Jogurt und statt Orangenback Burbonvanille, statt Pfirsich Himmelscremepulver Erdbeer Himmelscremepulver und zu guter Letzt Erdbeertortenguss.

2014-04-08 00.27.21 2014-04-08 04.14.41 2014-04-08 04.18.43

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Skype: dj-anime@web.de | www.Peachcake.de | www.Anihabara.de | https://soundcloud.com/shinjinoir | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR
Dieser Beitrag wurde unter NEWS, Peachcake abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Peachcake (Update -Ichigo Edition-)

  1. Eva schreibt:

    Sieht lecker aus.
    Aber ich denke ich muss wohl meine skill für backen skillen, denn so wird das bei mir nicht aussehen.
    Versuch es trotzdem jemand hat Geburtstag und ist eine Gelegenheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s