DJMAG Top 100 2014

Hey ho liebe Freunde der gepflegten ElectroMusik, auch in diesem Jahr durfte man die besten DJs wählen bzw seine persönliche Nummer 1.
Ich persönlich bin mit der Platzirung nicht ganz so zufrieden, aber schlimm ist es auch nicht.

Hardwell verteidigt seinen ersten Platz vom Vorjahr und ich gehe davon aus, dass er wahrscheinlich auch im nächsten Jahr gute Chancen haben wird, diesen zu festigen.
Tiesto – mein einstiges Idol im Bereich Electromusik, welcher mich auch angespornt hat selber Musik zu machen. Er fällt weiter und rutscht dieses Jahr auf den 5. Platz und verliert somit zum Vorjahr eine Platzirung. Ganz verwunderlich finde ich dies nicht, da sein aktuelles Album recht unspektakulär ist.
Armin van Buuren hält sich weiterhin in den Top 3, muss aber sich dieses Jahr mit der Broncemedalie zufrieden geben. Er wurde von Dimitri Vegas & Like Mike von der 2 gestoßen.
David Guetta rutscht ebenfall weiter runter, von ehemals Platz 1 (2011) ist er mittlerweile auf dem 7. Platz gewandert. Ich muss hier anmerken, dass ich kein besonderer Fan von ihm bin, wobei mir einige Lieder doch gut zu sagen.
Avicii macht es sich derzeit auf der 6 gemütlich und Calvin Harris holt sich den 11. Platz.

Wer die komplette Liste sehen will –HIER-.

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Skype: dj-anime@web.de | www.Peachcake.de | www.Anihabara.de | https://soundcloud.com/shinjinoir | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR
Dieser Beitrag wurde unter All around the World, NEWS abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s