Your Name in den Händen von J. J. Abrams? (update)

Your Name von Makoto Shinkai

Hey ho liebe Anime-fangemeinde,
als ich am 29.09. durch meine standard Webseiten wanderte, welche ich immer nach der Arbeit so überfliege, bekam ich folgendes zu lesen:
J. J. Abrams will den Anime „Your Name“ als US-Liveaction produzieren.
Mein erster Gedanke:
„WAS ZUR HÖLLE???“

Update – 14.01.2018 – :
Der Anime erscheint am 18.05.2018 auf Bluray / BD Limited und DvD.
Und erster Anime auf 4K Bluray
Der Manga wird in Deutschland von Egmon Manga und Anime vertrieben.

UPDATE – 03.11.2017 – :
Bei uns bringt Universum Anime „Your Name“ am 11.01. und 14.01.2018 in die Kinos.

Quelle: Facebook

Orignal Text vom 30.09.:
Der Anime kam 2016 in die japanischen und US Kinos und wurde quasi zum erfolgreichsten Animefilm allerzeiten. Er spielte rund 355 Mio Dollar ein und löste damit Chihiros Reise ins Zauberland ab. Bei uns ist der Anime derzeit (stand 2017) noch nicht erhältlich, wird sich vermutlich aber bald ändern.

Jetzt ist bekannt geworden, dass J. J. Abrams, der bekannt für die Serien Fringe und Lost, sowie dem Star Trek Reboot ist, nun den Anime gerne als Liveaction machen möchte. Wann es soweit sein wird ist derzeit unklar.
Abrams arbeitet derzeit nämlich an Star Wars und im Prinzip müsste eigentlich auch Star Trek 4 anstehen. Er ist somit bis wahrscheinlich 2020 komplett ausgelastet.
Die Vorbereitungen sind aber scheinbar schon im Gang, denn das Drehbuch wird vom „Arrival“ Produzent und Drehbuchautor Eric Heisserer geschrieben. Produktion wird von Abrams eigenem Studio übernommen „Bad Robot“ im Auftrag von Paramount.

Paramount hat sich erst dieses Jahr an einem Liveaction getraut und eigentlich ein recht negatives Urteil der Fans kassiert. Das Liveaction Ghost in the Shell konnte bei den alteingesessenen Fans nicht wirklich punkten und das ist auch nicht verwunderlich. Wenn man sich US Liveaction vor augen ruft wie DragonBall oder ähnliches. Man nimmt eigentlich nur den Namen und bastelt sich was völlig eigenes.
In Japan hat man auf diese „Pleite“ mit der US-Liveaction bereits in sachen Ghost in the Shell reagiert und ein neuen Anime dazu angekündigt gehabt, welcher noch stärker am Manga sich halten soll. Das allein gibt schon zu denken.
Anmerkung:
Ich habe Ghost in the Shell nicht gesehen, daher kann ich nicht sagen ob Paramount versagt hatte in sachen Umsetzung. Ich gehe meist, sobald ich höre „Die USA haben den Anime adaptiert“ aber vom Schlimmsten aus. Gebranntes Kind scheut Feuer.

Hier sei aber auch noch gesagt, dass Abrams erst vor einer Weile sich über die Remakementalität der Filme/Serienmacher beschwerte und angekündigt hatte, lieber auf NEUES zu setzten und nun kommt er mit einem weiteren „Remake“.
Ich bin noch nicht sicher, was ich vom Ganzen halten soll.
Ich hoffe zumindest, dass sie das Werk von Makoto Shinkai nicht „kaputt“ machen.

Hier nun der O-TON Anime-Trailer mit ENG-Sub:

Quelle

Advertisements

Über Shinji_NOIR

Twitter: Shinji_NOIR | www.Anihabara.de | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR Discord hätte ich auch, bin da aber iwi nie online O.o
Dieser Beitrag wurde unter NEWS abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.