Star Trek Discovery Finale und mehr (update)

Hey ho Star Trek Fans, es hat sich mal wieder einiges getan. Star Trek Discovery ist am Freitag 19.04.2019 bei uns geendet mit der 2. Staffel.
Es gibt Neuigkeiten bei der noch unbenannten Picard Serie und ich spekuliere.

Star Trek Discovery Staffel 2 war ein Genuss.
Ich habe schon in der ersten Staffel viel von den Schreibern gehalten. Als Stand Alone Serie ist diese unglaublich gut geworden.
Jetzt in Staffel 2 hat man noch einmal eine Schippe an action, SFX und Story drauf gehaun mit Spannung und mehr. Sektion 31 nimmt hier nach der Acher Serie eine große tragende Rolle ein, dadurch bekommen wir auch Philippa Georgiou wieder zu Gesicht, die zwar versucht vorzugeben, dass Michael ihr gleichgültig ist aber man erkennt deutlich, dass sie Michael doch irgendwie liebt. Tyler landet ebenfalls bei Sektion 31 und gemeinsam mit Philippa versuchen sie Michael zu helfen eine Katastrophe zu verhindern. Mit Cpt Pike (Anson Mount) wurde ein perfekter Cpt gefunden für die Discovery, leider nur als „Aushilfe“. Der Schauspieler hat Pike so unglaublich sympatisch und cool rüber gebracht, sodass Fans bereits eine Petition gegründet haben mit der Bitte, dass Pike eine eigene Serie bekommen soll mit der Enterprise vor Kirk.
Ich favorisiere zudem noch Tig Notaro, eine Comedydame aus den USA, die in Discovery in der ersten Folge der 2. Staffel aufs Schiff kommt. Ihres Zeichen eine Ingeneurin – in einem Interview gab sie zu, dass sie absolut null Plan hat, was sie da macht, da sie von Handwerklichen nichts versteht. Ihren Humor hat man der Rolle aber 1:1 übertragen, sie ist einfach genial und wird von Fans auch als weibliche Scotty betitelt (den Scotty aus der Kelvin Timeline). Auch Mr. Spock, der mir am Anfang nicht unbedingt gefiel mit dem Bart, zudem ist er ein neuer Darsteller Ethan Peck nach Niemoy und Quinto. Er konnte mich dann aber bei seinem 2. Aufstritt überzeugen.
Und (Spoiler) ohne Bart fand ich ihn dann wieder sehr seltsam (/Spoiler).
Anson Mount via Twitter

Crew der Enterprise
Cpt Pike, Spock und Nummer 1

Die restlichen Neuzugänge waren in ihren Rollen auch einfach sehr gut. Was mich allerdings etwas gestört hat, dass plötzlich soviele neue Aliens auf der Enterprise und Discovery waren, die zuvor nie in einer Serie aufgetaucht sind. Weitere Neuerung war, dass die Klingonen in S02 wieder Haare hatten, man is da auf das Feedback der Fans eingegangen und man erklärte sich das so, dass das wegen dem Krieg war, dass die Klingonen sich ihre Haare abschnitten.

Die Short Trek Folgen wurden bis auf 2 ebenfalls aufgegriffen. Die erste griff man fürs Finale auf. In der Short Treck Folge lernen Tilly und die Königin des Deliziumsplaneten kennen. Desweiteren wurde die Folge mit der Herkunft von Saru aufgegriffen und es gab ein Widersehen mir Sarus Schwester. Sarus Schwester taucht dann auch noch mal beim finale auf.

Ab hier gehe ich nun in Spekulation und aufs Finale ein:
Das Finale der Staffel ist einfach übertrieben gut gewesen, so unendlich spannend und leider auch traurig, da meine so gemochte Admiral Dame das Zeitliche segnet. Admiral Cornwell, welche mir schon in der ersten Staffel ziemlich sympatisch rüber kam (Jayne Brook) opfert sich in dem sie ein Sicherheitsschott schließt, nachdem der Versuch eines nicht detonierten Torpedos zu entschärfen, welcher in der Untertassensektion steckte und sich nicht entschärfen ließ und daraufhin explodierte.
Die Sektion 31 Schiffe umzingelten die Enterprise und die Discovery um an die Spherendaten zu gelangen und es entbrannte ein Feuergefecht sondersgleichen. Nach einiger Zeit kam dann Tyler mit einer Klingonenflotte sowie einer Flotte von Sarus Schwester und half Michael somit Zeit zu bekommen um den Plan in die Zukunft springen umzusetzen. Was im ersten Anlauf nicht funktionierte, so erkannte Spock, dass Michael erst in die Vergangenheit reisen muss um die aus Folge 1 bekannten Signale zu setzten.
Am Ende gelingt es Michael und der Discovery in die Zukunft – zumindest erscheint das versprochene 7. Signal, was aussagen sollte, dass sie es geschafft haben.
Jetzt stellt sich aber die Frage, was passiert nun?
Staffel 3 ist bestellt und wird voraussichtlich 16 Episoden haben. Worum wird es da gehen?
Wenn die Discovery halb zerstört nun in der Zukunft ist, in welcher ist sie? Wie wird es da weiter gehen, wird sie wieder zurück kommen in die „Gegenwart“?
Wenn sie in der Zukunft ist, wäre das quasi ein Freifahrtschein für eine längerfristige Serie in der man nichts bei bestehenden kaputt machen kann.
Was ist mit der Georgiou Sektion 31 Serie, sie soll ja die Hauptrolle übernehmen. Spielt die etwa vor der 2. Staffel? Oder wird sie in der Zukunft spielen, da Tyler die Führung der Sektion 31 übernommen hat am Ende von S02.

UPDATE 23.04.2019
Alex Kurtzman hat in einem Interview nun verraten, was mit der Discovery passiert ist bzw warum diese nun in der Zukunft gelandet ist.
Man wollte sich, wie ich schon vermutet habe, sich aus der Zeitline verabschieden um nicht weiter die Gefahr im Nacken zu haben, bekannte Serien zu verfälschen. Also in die bekannten Gegebenheiten einzugreifen oder selbst Charaktere nicht voll auszureizen, weil ihnen ein Schicksal schon vorherbestimmt ist durch bekannte Szenairen wie bei Chrisopher Pike zum Beispiel.
Er habe sich das gut überlegt um mit neuer Energie und viel Freiraum arbeiten zu können und das alt bekannte aus den bisherigen Serien wird als „Schatten“ auch in der 950 Jahre in der Zukunft existierenden Discovery nun als Erinnerung mit schwingen.
Die 3. Staffel Discovery wird also im jahr 3140 etwa ihr neues zu Hause finden.
Weiter gab Alex bekannt, dass man versuchen will, alle Serien soweit voranzutreiben, dass man das ganze Jahr Star Trek anbieten kann, nicht parallel sondern im Wechsel und hinter einander.
Die Sektion 31 Serie mit Georgiou als Hauptfigur spielt nach der 2. Staffel von Discovery. Philippa soll in letzter Sekunde noch vom Board der Discovery geganen sein.
Wie das passieren konnte, wird wohl dann in der Serie mit ihr aufgelöst, da ich persönlich jetzt kein Spielraum fürs Beamen oder so gesehen habe.
Quelle
S31 Quelle

Fakt ist – es ist fast schon unerträglich nicht zu wissen, was nun wird.

Der Cast und die Crew haben auf jedenfall die Serie noch einmal getoppt nach S01. Die neuen Showrunner und die Umsetzung, die Schauspieler und ihre Leistung ist einfach genial gut gewesen. Die Musik von Jeff Russo ist ebenfalls wieder sehr gut gelungen und steht dem guten alten Star Trek Ton im nichts nach.

 

Picard Serie:
Jonathan Frakes hat verlauten lassen, dass er für die Picard Serie angeheuert wurde. Nicht als Darsteller sondern als Director. Er führte auch bei Discovery in einigen folgen Regie wie in S02 E02 und E09. Er darf bei der Picard Serie einen Block übernehmen. Ein block ist in etwa 2 Folgen – er erklärte zudem was es damit aufsich hat.
Die Picard Serie ist in 10 Folgen und damit 5 Blocks unterteilt. Zusammen ergeben sie quasie einen rund 10 Std Film, mehr durfte Jonathan Frakes allerdings nicht verraten nur, dass ihm das Drehbuch sehr gefallen hat und er sich auf die Aufgabe freue.
Die Picard Serie soll noch dieses Jahr an den Start gehen, WANN allerdings ist nicht gesagt und neben her wird nun auch fleißig wieder an Discovery gearbeitet und die Sektion 31 Serie ist ebenfalls in Planung.

Star Trek in die Hände von Alex Kurtzman zu legen war meiner Meinung eine gute Idee.

Über Shinji_NOIR

Twitter: Shinji_NOIR | www.Anihabara.de | http://www.last.fm/de/user/Shinji_NOlR Discord hätte ich auch, bin da aber iwi nie online O.o
Dieser Beitrag wurde unter NEWS, Star Trek abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.